• Textildruck

    Textilien für Freizeit, Berufsbekleidung, Sport (-vereine) und vieles mehr.

    Für den Druckpreis werden zwei Leitregeln aufgestellt:
    1. Je größer Ihre Druckauflage pro Motiv ist, desto niedriger ist der Einzelpreis
    2. Je mehr Druckfarben Ihr Motiv enthält, desto höher ist der Einzelpreis

    Ob Werbeshirts, T-Shirts mit Firmenlogo, T-Shirts mit einem eigenen Text oder Motiv für den Verein oder zum Abschluss (z.B. Abi-Shirts); ob passendes Outfit für den Junggesellenabschied /-gesellinnenabschied, originelles Einzelstücke für Kinder und Erwachsene oder einfach nur ein individuelles T-Shirt als besonderes Accessoire, bei uns erhalten Sie für jeden Anlass den richtigen Textildruck.

  • Flexdruck

    Was ist das eigentlich?

    Das Beste beim Flexdruck ist, dass er langfristig ohne merklichen optischen Qualitätsverlust hält. Der Druck ist teilelastisch und im hohen Maße belastbar. Selbst feine Linien und Motive zeigen keine Risse und brechen nicht. Ein weiteres Plus beim Flexdruck ist die hohe Farbqualität mit brillant glänzenden Farben. Intensiver können Ihre Motive kaum dargestellt werden! Mittlerweile findet der Flexdruck vor allem im Sportbereich seine Anwendung: Selbst die Trikots in der Fußballbundesliga werden in diesem Verfahren veredelt.

  • Digitaldruck

    Perfekt für farbreiche Motive in kleiner Auflage.

    Beim digitalen Textil- Direktdruck, auch DTG (Direct to garment) genannt, wird die Druckfarbe direkt auf das Textil gedruckt und ist von der Haptik sehr weich im Vergleich zum Digitaltransfer.

    Der Direktdruck eignet sich für und bunte Motive mit vielen Farben oder Farbverläufen. Besonders im Fashionbereich mit einer eher geringen Auflage, findet der Direktdruck sehr großen Anklang. Da für die Erstellung der Druckdatei kein Trägerpapier oder Film wie im Siebdruck hergestellt werden muss, fallen keine zusätzlichen Kosten an. Der Aufdruck kann auf hellen, farbigen oder schwarze Textilien wie beispielsweise T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts,Jutebeutel und vielem mehr erfolgen. Wichtig ist eine plane Textilstruktur.

  • Siebdruck

    Der Klassiker unter den Druckverfahren

    Der Siebdruck ist bis heute das am weitesten verbreitete Verfahren für Textildrucke auf T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts oder Baumwolltaschen. Obwohl die Technik im Bereich Digitaldirektdruck immer weiter fortschreitet, gilt der Siebdruck als das bewährteste Veredelungsverfahren für kostengünstige, professionelle und extrem langlebige Drucke. Hohe Waschbeständigkeit, Farbbrillianz sowie Tragekomfort zeichnen ihn aus. Im Siebdruck lässt sich fast jedes Textil bedrucken. Mit unseren modernen Siebdruckmaschinen und Druckfarben können wir mehrfarbige Motive mit bis zu 6 Farben anfertigen. Hierbei sind außerdem Farbverläufe sowie fotorealistische Rasterdrucke möglich. Bei mittleren bis hohen Auflagen ist der Siebdruck allen anderen Verfahren hinsichtlich der Einrichtungskosten, Druckqualität und Haltbarkeit überlegen. Somit ist dieses Verfahren besonders bei Werbeagenturen, Veranstaltungen, Textildesignern oder Merchandisern beliebt.